Erfahren Sie alles Wichtige zu Benno MailArchiv in unseren Webcasts und Online-Seminaren!

Lernen Sie die Vorzüge beim Ablegen und Suchen von E-Mails mit Benno MailArchiv kennen – komfortabel an Ihrem Arbeitsplatz! Nehmen Sie an unseren kostenlosen Online-Seminaren und Webcasts teil und erfahren Sie fundiertes Produkt-Wissen aus erster Hand. Natürlich haben wir auch ein Ohr für Ihre Anliegen und Fragen, die Sie bei  den Online-Events stellen können.

Alles, was Sie für eine Teilnahme an unseren Online-Seminaren und Webcasts benötigen, ist ein Telefon und ein Rechner mit Internetanschluss.

Hier finden Sie die aktuellen Termine. Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz.

LWsystems stellt die Preview von „bennoADMIN“, der künftigen Admin-GUI für Benno MailArchiv, vor

Demnächst wird für die Benno MailArchiv Small Business Edition (SBE) und die Benno MailArchiv Standard Edition (SE) die lang ersehnte Admin-GUI zur Verfügung stehen, die es Administratoren erlaubt, Benno MailArchiv noch einfacher zu administrieren und in ihre Umgebung zu integrieren.

Bereits jetzt haben Interessierte die Möglichkeit, sich die Preview der neuen Administrationsoberfläche „bennoADMIN“ anzusehen.

bennoADMIN wird im nächsten Benno MailArchiv Release veröffentlicht, das im Frühsommer 2014 erscheinen, und für alle Kunden mit einer gültigen Benno MailArchiv Lizenz und laufender Maintenance kostenlos zur Verfügung stehen wird.

Kunden staunen immer wieder über die extreme Archivierungsperformance von Benno MailArchiv

Viele Kunden sind bei der Evaluierung und dem Einsatz von Benno MailArchiv immer wieder von der äußerst hohen Archivierungsperformance unserer Lösung überrascht. Unlängst schrieb uns ein Kunde seine Erfahrungen beim Testen:

Die Tests wurden auf einem alten Desktop-PC des Fabrikats DELL OptiPlex 760, ausgestattet mit einem Intel® Pentium Dual-Core E5200  @ 2.50GHz Prozessor ausgeführt. Der PC verfügt über 4 GB RAM und wurde mit Ubuntu Server 12.04 LTS installiert.

Insgesamt hat der Kunde 383.706 E-Mails aus dem Mailbestand des Unternehmens archiviert und volltext-indexiert. Der gesamte, dafür erforderliche Zeitaufwand betrug 7 Stunden, 6 Minuten und 54 Sekunden.

Im Umkehrschluss wurden im Durchschnitt rd. 104,7 E-Mails pro Minute bzw. 13,3 E-Mails pro Sekunde archiviert und volltext-indexiert suchbar gemacht.

Benno MailArchiv auf der CeBIT 2014 in Hannover

In diesem Jahr finden Sie Benno MailArchiv auf der CeBIT in Halle 6, Stand H15 wieder auf dem Stand der Firma Univention. Unser Certified Partner bytemine präsentiert dort das Neueste rund um Benno MailArchiv für Sie.

Gerne stellen wir an Benno MailArchiv Interessenten kostenlose Eintrittskarten zur CeBIT zur Verfügung. Einfach das Kontaktformular auf der Webseite mit dem Hinweis „CeBIT Freikarte“ ausfüllen und Ihren Wunschtermin für ein Gespräch auf der CeBIT angeben: http://www.benno-mailarchiv.de/unternehmen/kontakt.html

Die Benno MailArchiv 2.1.0 Pakete für openSUSE und SLES stehen ab sofort zur Verfügung

Ab sofort steht die Version 2.1.0 von Benno MailArchiv fertig paketiert auch für openSUSE bzw. SuSE Linux Enterprise Server (SLES) zur Verfügung. Die openSUSE bzw. SLES-Pakete werden von unserem Technologiepartner FSP Computer & Netzwerke gebaut und betreut. Kunden mit gültiger Software-Maintenance können kostenlos auf die neue Version aktualisieren.

Benno MailArchiv 2.1.0 freigegeben

LWsystems hat heute Benno MailArchiv Version 2.1.0 freigegeben. Das neue Release steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Kunden mit gültiger Software-Maintenance können kostenlos auf die neue Version aktualisieren.

Das Benno MailArchiv Release 2.1.0 ist in erster Linie ein umfangreiches Maintenance- und Bugfix-Release, in dem eine Reihe kleinerer und größerer Fehler behoben wurden. Vor allem wurde der schwerwiegende Fehler der nicht-archivierten bzw. als err-Datei im Inbox-Verzeichnis zurückgelassenen E-Mails behoben. Ursächlich für diesen Fehler war der Umstand, dass bis einschließlich Version 2.0.1 E-Mails nur dann ins Archiv übernommen wurden, wenn alle (MIME-)Teile der E-Mail erfolgreich analysiert und indexiert werden konnten. D.h.: Konnte ein Teil einer Mail nicht indexiert werden, verblieb diese Mail als err-Datei in der inbox. Dieses Verhalten wurde nun dahin gehend geändert, dass eine Mail auch dann archiviert wird, wenn nicht alle Teile indexiert werden können. Die nicht analysierbaren bzw. nicht-indexierbaren Teile der Mail werden bei der Indexierung mit Version 2.1.0 nunmehr ausgeklammert und die Mail wird (im Ggs. zu früher) nun reibungslos archiviert. Bedingt dadurch, dass die diesbzgl. Programmlogik tief in der Architektur von Benno MailArchiv verankert ist, war erheblicher Aufwand zur Fehlerkorrektur und Testing erforderlich.

Weiterlesen

bytemine lädt ein zum Benno MailArchiv Webcast am Mittwoch, 11. Dezember 2013

bytemine, „Certified Benno MailArchiv Partner“ aus Oldenburg, veranstaltet am 11.12.13 um 14.00 h einen Webcast zu Benno MailArchiv. Neben einer kurzen Einführung in das Produkt und der Vorstellung verschiedener Highlights wird der Webcast durch einen kurzen Blick auf die gesetzlichen Anforderungen an das Thema E-Mail-Archivierung abgerundet. Aufkommende Fragen können unmittelbar im Anschluss während des Webcasts geklärt werden.
Eine kostenfreie Registrierung zum Termin am 11.12.2013, 14 Uhr kann über events@bytemine.net erfolgen. Teilnehmer erhalten zeitnah vor Beginn alle zur Teilnahme relevanten Informationen.

bytemine präsentiert Benno MailArchiv auf dem Open IT Summit 2013 in Berlin

bytemine, Certified Benno MailArchiv Partner aus Oldenburg, präsentiert Benno MailArchiv 2.0 auf dem Open IT Summit 2013, Messegelände Berlin, Halle 6.3.

Der Open IT Summit wird von der Open Source Business Alliance (http://www.osb-alliance.de) veranstaltet und richtet sich an Entscheider, Unternehmer, Consultants und Anwender aus der Öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und den Medien. Der Open IT Summit findet parallel zum LinuxTag auf dem Berliner Messegelände statt.

 

Das Benno MailArchiv Wiki ist online

Um Kunden und Interessenten schneller und besser mit technischen Hintergrundinfos zu Benno MailArchiv zu versorgen, steht ab sofort das neue Benno MailArchiv Wiki unter der Adresse http://wiki.benno-mailarchiv.de zur Verfügung.

Das Wiki erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, wird aber fortlaufend mit neuen und zusätzlichen Informationen gefüllt, so dass Schritt für Schritt alle wichtigen technischen Informationen gesammelt zur Verfügung stehen.

Fehlt eine wichtige Info im Wiki? Dann geben Sie uns gerne einen Hinweis!

Benno MailArchiv 2.0.1 freigegeben

LWsystems hat heute Benno MailArchiv Version 2.0.1 freigegeben. Das neue Release steht ab sofort zum Download zur Verfügung.payday loans Kunden mit gültiger Software-Maintenance können kostenlos auf die neue Version aktualisieren.

Das neue Release bringt im Wesentlichen Verbesserungen in der Suchperformance, exaktere Textindexierung und -suche sowie verschiedene Fehlerkorrekturen in der Benno MailArchiv WebApp.

Die Produktgeneration 2 von Benno MailArchiv ist die Weiter- und teilweise Neuentwicklung der langjährigen Produktgeneration 1.x und weist neben zahlreichen Detailverbesserungen einige Neuerungen auf (Details siehe hier und weitere detaillierte Infos finden Sie hier).

ChangeLog Benno MailArchiv 2.0.1

Allgemein
– Verbesserung der Indexierung (höhere Textanalysequalität beim
Indexieren (und damit bei der Suche)) durch Tika 1.3

REST-API (Web Service Interface)
– Diverse Änderungen zur Verbesserung der Performance

Weiterlesen