Benno MailArchiv 2.0.1 freigegeben

LWsystems hat heute Benno MailArchiv Version 2.0.1 freigegeben. Das neue Release steht ab sofort zum Download zur Verfügung.payday loans Kunden mit gültiger Software-Maintenance können kostenlos auf die neue Version aktualisieren.

Das neue Release bringt im Wesentlichen Verbesserungen in der Suchperformance, exaktere Textindexierung und -suche sowie verschiedene Fehlerkorrekturen in der Benno MailArchiv WebApp.

Die Produktgeneration 2 von Benno MailArchiv ist die Weiter- und teilweise Neuentwicklung der langjährigen Produktgeneration 1.x und weist neben zahlreichen Detailverbesserungen einige Neuerungen auf (Details siehe hier und weitere detaillierte Infos finden Sie hier).

ChangeLog Benno MailArchiv 2.0.1

Allgemein
– Verbesserung der Indexierung (höhere Textanalysequalität beim
Indexieren (und damit bei der Suche)) durch Tika 1.3

REST-API (Web Service Interface)
– Diverse Änderungen zur Verbesserung der Performance

WebApp
– FS#40
Fehlerbereinigung bei der Anzeige von E-Mail-Adressen in spitzen
Klammern „<“ bzw. „>“:
In 2.0.0 wurden Adressen in <…> nicht angezeigt, da die Zeichen vom
Browser als Tag angesehen wurden. Die spitzen Klammen werden nun
durch HTML-Entities ersetzt. Adressen mit <> werden nun angezeigt.

– FS#41
Bei falscher Such-Syntax erschienen teilweise Lizenz-Fehlermeldungen:
Bei einem Syntaxfehlers in der Suche wurde fälschlicherweise ein
Lizenzfehler gemeldet. Jetzt wird eine korrekte Meldung ausgegeben.

– FS#22
2.0.1 ist für Ubuntu >= 11.04 und SuSE freigegeben
Die 2.0.0 wurde auf Ubuntu bisher nicht unterstützt. Durch
Veränderung der Datenbank-Anbindung nun Unterstützung gewährleistet.

– FS#50
benno-useradmin mit Schalter -C für den Container
(nur für Multi-Mandanten Betrieb (Hosting Edition) interessant)

– FS#34
Beim Logout speichert die WebApp nun den letzten Status des
Suchfensters (einfach/erweitert) und stellt den alten Status nach dem
Login wieder her

– FS#13
Bei Aufruf einer gespeicherten Suchanfrage wird diese bei der
Antwort in der Spalte „Gespeicherte Suchanfragen“ (ganz links)
markiert.

– FS#37
Doppelte Namen bei gespeicherten Suchanfragen möglich – gefixt

– FS#56
Der Session-Timeout kann jetzt direkt in /etc/benno-web/benno.conf
konfiguriert werden.

– FS#55 / FS#45 / FS#29
Es stehen fertige LDAP und MS Active Directory Authentisierungsmodule
zur Verfügung (User-Authentisierung und -Autorisierung gegen AD bzw.
LDAP statt gegen die Benno-eigene Benutzerdatenbank)

– FS#17
Der Info-Dialog hat nun einen Scrollbar

– FS#14
Beim Speichern einer Suchanfrage hatte das Eingabefeld „Suche
speichern“ für den Namen der Suche keinen Fokus

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie bitte info@benno-mailarchiv.de